Junge Gebrauchte: Winterräder für meinen BMW

Dass man mit einem Jahreswagen einen guten Deal macht, ist bekannt. Der Wertverlust bei Neuwagen ist immens. Wer bei der Fahrzeugkonfiguration nicht ganz so wählerisch ist, kommt mit einem Jahreswagen unterm Strich viel günstiger weg. Gibt es sowas nicht auch für Winterräder? Wo kommt man an neuwertige Räder und kann man so etwas Geld sparen? Für die kommende Wintersaison habe ich mich auf die Suche gemacht und nach Alternativen für einen neuen Radsatz gemacht.

Neues Auto – alles dabei, bis auf die Winterräder

Seit diesem Frühjahr bin ich stolzer Besitzer eines BMW i3. Den brandneuen Wagen habe ich im März abholen dürfen. Bei meinem BMW i3 habe ich mich für ein Leasing entschieden. Zum einen waren die Konditionen einfach gut und zum einen bewegt sich in Sachen Elektromobilität gerade recht viel und so denke ich weniger Risiko einzugehen. Eigentlich ist alles dabei gewesen, was man so braucht: Navigationssystem, Sitzheizung, und hübsche Räder – zumindest für den Sommer. In ein paar Wochen schon wird es Zeit sich über die kalte Jahreszeit Gedanken zu machen. Besser früh als spät!

Der Winter kommt!

Eines steht aber schon fest: Die Räder werden bestimmt nicht günstig! Die Sommerräder sind 19 Zoll groß und bei der Winter-Version ist es auch nicht anders. Meine erste Anlaufstelle ist direkt bei BMW. Optisch soll es auf jeden Fall nicht schlechter aussehen. Die Ernüchterung folgt schnell! Fast 1.500 Euro soll ein neuer Satz kosten. Puh… Mit so viel habe ich nicht gerechnet.

Gebraucht die günstige Alternative?

Was wäre die Alternative? Vielleicht bietet wer gebrauchte Räder an. Bei Ebay werde ich schnell fündig. Die Preise für das selbe Modell bewegen sich – je nach Zustand –  zwischen 600 und 1.200 Euro. Bei den günstigsten steht schon mal, dass nicht mehr viel Profil drauf ist. Sowas kann ich nicht gebrauchen. Die anderen sind dafür neuwertig. Doch kann ich mir sicher sein, dass damit alles in Ordnung ist? Gerade bei so teuren Dingen, wie den Rädern ist es mir nicht Wohl damit. Beim Reifenhändler gehe ich leider leer aus. Passende Felgen für mein Auto gibt es nicht. Nur Reifen könnte ich bestellen und diese dann auf den bestehenden Radsatz ziehen lassen. Ich will lieber einen zweiten Radsatz.

Preisvergleich: Winterkompletträder – Original und Zubehör

Da mein BMW i3 kein ganz so gewöhnliches Auto ist, habe ich zusätzlich noch einen Preisvergleich am Beispiel des BMW 1er gemacht, da ich den bis vor drei Jahren auch hatte. Die Preise für Winterräder für den Mini, habe ich mir ebenfalls angesehen. Nachfolgend eine Stichprobe für die drei Fahrzeuge mit Preis-Beispielen:

BMW 1er

Für unser damaliges Leasing-Fahrzeug – ein BMW 1er (F20) – haben wir uns für gebrauchte Räder entschlossen. Das schlanke Design des Kompakten Hecktrieblers kommt gut mit 16 Zoll großen Rädern aus. Die Optik passt und die Kosten für einen Radsatz mit den BMW-Felgen Sternspeiche 377 halten sich im Rahmen.

BMW i3

Das Elektroauto BMW i3 ist komplett auf den elektrischen Antrieb konzipiert und auf Effizienz getrimmt worden. Um möglichst viel Reichweite rauszuholen, kommen ungewöhnliche Räder zum Einsatz. Der i3 trägt mindestens 19 Zoll große Leichtmetallräder, die besonders schmal sind. Dieses Sonderformat hat ihren Preis. Nicht nur, dass es nicht so viel Auswahl bei Reifen- und Felgenmodellen gibt, auch die Preise für Räder sind deutlich höher, als bei anderen Fahrzeugen dieser Klasse. Das Standard-Modell für den BMW i3 sind die Felgen Sternspeiche 427. Hier gibt es die meiste Auswahl.

MINI

Wer Mini fährt, zeigt schon, dass er auf Optik wert legt. Gerade beim sportlichen Retro-Design sollte auch im Winter ein hübsches Rad montiert sein. Besonders gut passt da, wie ich finde das Modell Cosmos Spoke 499.

Junge gebrauchte Kompletträder

Ich schaue weiter und werde fündig! Ich lande auf einem Online-Shop speziell für gebrauchte BMW-Räder. Auf WerksRaeder24.de gibt es Kompletträder für BMW, MINI und sogar Rolls Royce – gehört ja schließlich auch zum BMW-Konzern. Über die Suchmaske komme ich direkt zu den Rädern, die auf mein Fahrzeug passen, Und ich habe sogar eine Menge zwischen verschiedenen Felgenmodellen. Die einfache Ausführung für den BMW i3, der mindestens 19 Zoll benötigt, gibt es bereits unter 700 Euro. Dann sogar das Modell, welches ich auch für meine Sommerräder habe… oder vielleicht doch ein anderes Modell? Abwechslung wäre doch auch nicht schlecht. In der Artikelbeschreibung ist der Zustand genau beschrieben. Beschädigungen gibt’s keine und es gibt exakte Angaben zum Restprofil. Ebenso wichtig: Die Räder sind mit den RDK-Ventilen bestückt. RDK ist ein elektronisches Reifendruckkontrollsystem, welches bei neuen Fahrzeugen verbaut ist. Ist dieses spezielle Ventil nicht dabei, erscheint nach dem Räderwechsel eine Fehlermeldung im Display. Die passenden Nabenabdeckungen können gegen Aufpreis mitbestellt werden. Besitzer eines originalen Radsatzes können diese alternativ weiternutzen.

Kostenloser Versand

Für die Lieferung werden keine extra Kosten berechnet und geleifert wird innerhalb von drei bis fünf Tagen. Zur Not könnte ich also auch warten und später bestellen aber ich möchte lieber gut vorbereitet in die Wintersaison gehen. Die Räder, die ich mir ausgesucht habe, gefallen mir. Der Preis passt auch. Hätte ich mich für ganz neue entschieden, hätte ich für das selbe Geld die die ganz so schönen bekommen. Also, ab in den Warenkorb. Bei der Versandadresse kann ich entweder meine Adresse angeben (…oder die meiner Werkstatt?). Da ich das mit dem Räderwechsel selbst in die Hand nehme, sollen sie direkt zu mir nach Hause kommen. Im Anschluss an meine Bestellung bekomme ich eine Bestätigung mit Tracking-Nummer von DPD.

Schnelle Lieferung

Wenige Tage später ist es soweit! Auf meinem Handy bekomme ich die Meldung, dass heute meine Räder geliefert werden. Mit der Trackingnummer konnte ich ein Zeitfenster abfragen, wann die Räder bei mir eintreffen. Gut verpackt sind sie. Obwohl ich noch etwas mit dem Räderwechsel warten möchte, packe ich schon mal aus. Schauen super aus! Fast wie neu! Was bei Jahreswagen geht, funktioniert auch bei jungen gebrauchten Rädern.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.